Dr. Martin Schmid

 

Dr. Martin Schmid ist Ständerat des Kantons Graubünden und verstärkt seit 2013 den Verwaltungsrat der FONTAVIS. Zudem ist er als selbständiger Rechtsanwalt bei Kunz Schmid Rechtsanwälte und Notare in Chur tätig und aktuelles Mitglied des Verwaltungsrates in verschiedenen Schweizer Energiefirmen wie der Repower AG und der Engadiner Kraftwerke AG (Präsident) sowie der Calanda Kies und Beton Gruppe (Präsident) und dem Kantonsspital Graubünden (Präsident). Im August 2014 wurde Martin Schmid in den Vorstand der economiesuisse gewählt. Von 2003 – 2011 war Dr. Schmid Regierungsrat des Kantons Graubünden (Vorsteher des Departments für Finanzen und Gemeinden sowie des Departements für Justiz, Sicherheit und Gesundheit). Davor war Herr Schmid Assistent am Institut für Finanzwirtschaft und Finanzrecht der Universität St. Gallen und mit Teilzeittätigkeiten bei PricewaterhouseCoopers sowie als selbständiger Anwalt tätig. Martin Schmid hat als Dr. iur. an der Universität St. Gallen / HSG promoviert und in Chur das bündnerische Anwaltspatent erworben.