Datenschutzerklärung

1.     ALLGEMEINE HINWEISE

Fontavis AG und ihre Tochtergesellschaften nehmen den Schutz der über Sie gesammelten Personendaten ernst. Wir und die von uns betriebene Webseite unterstehen schweizerischem Recht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) sowie allenfalls anwendbarem ausländischem Recht, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union, in den jeweils aktuellen Fassungen. Unsere Mitarbeitenden sind der Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzes verpflichtet.

Wir behalten uns das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, weshalb wir Ihnen empfehlen, diese regelmässig einzusehen.

Die vorliegende Erklärung gilt für sämtliche Daten, die Fontavis AG und ihre Tochtergesellschaften im Rahmen der Nutzung unserer Webseite oder auf andere Weise von Ihnen erhält. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie, mit der vorliegenden Erklärung einverstanden zu sein.

 

2.     Personendaten

„Personendaten“ sind Daten, die sich auf Sie beziehen oder welche wir auf andere Weise mit Ihnen in Verbindung bringen können. Die von uns gesammelten Personendaten betreffen Personendaten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, indem Sie mit uns kommunizieren oder unsere Webseite besuchen. In gewissen Fällen ergänzen wir die von Ihnen erhaltenen Personendaten mit Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen, zum Beispiel via die Webseite Ihres Arbeitgebers, um Ihre aktuelle Funktion zu ermitteln oder zu bestätigen. Damit wir Ihre personenbezogenen Daten sachlich richtig und auf dem aktuellen Stand halten können, bitten wir Sie, uns allfällige Änderungen möglichst zeitnah mitzuteilen.

Erfasst werden insbesondere die folgenden Angaben: Name, Vorname, Postanschrift, Telefon- und Faxnummer, Emailadresse, Unternehmen, Position und Funktion sowie unsere Geschäftsverbindung.

Abhängig von der Art unserer Geschäftsbeziehung erheben wir auch weitere Daten, wie z.B. Finanzinformationen oder Ihr Wissen und Ihre Erfahrung in Anlagefragen.

Falls Sie ein institutioneller Kunde oder Investor sind, benötigen wir allenfalls zusätzlich auch Informationen über Ihre Geschäftsführungs- und Verwaltungsratsmitglieder. Wir empfehlen Ihnen, diesen Personen die vorliegende Datenschutzerklärung auszuhändigen, bevor Sie uns die entsprechenden Daten zur Verfügung stellen.

 

3.     Datenerfassung auf unserer Webseite

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt ausschliesslich für eigene Inhalte, die wir auf Servern in der Schweiz und in der EU lagern. Etwaige Verlinkungen zu Webseiten von Dritten sind davon ausdrücklich nicht erfasst. Der Zugriff auf unsere Webseiteerfolgt mittels Transportverschlüsselung (SSL/TLS).

 

3.1  Beschreibung, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Die Datenerfassung auf unserer Webseite erfolgt durch unseren Webseitenbetreiber (Brunner Medien AG), dessen Kontaktdaten Sie dem Impressum entnehmen können.

Jeder Zugriff auf unsere Webseite und die abgerufenen Daten werden zu statistischen Zwecken automatisch protokolliert. Erfasst werden dabei vor allem technische Daten wie insbesondere:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden
  • Username (falls der Benutzer angemeldet ist)

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von welcher der Nutzer auf die Website gelangt, oder der Link zur Website, zu welcher der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält.


Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

 

3.2  Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) beziehungsweise, sofern und soweit anwendbar, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3.3  Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Technische Server-Logfiles werden nach 365 Tagen automatisch gelöscht.

 

4.     Zweck der Bearbeitung persönlicher Daten

Die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt insbesondere (i) im Rahmen der Anbahnung oder des Abschlusses eines Vertrages mit Ihnen, damit wir unseren Rechten und Pflichten aus einem solchen Vertrag nachkommen können; (ii) zur Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen; und (iii) um unsere Compliance sowie rechtlich oder aufsichtsrechtlich vorgeschriebene Pflichten erfüllen zu können.

Des Weiteren benötigen wir Ihre Personendaten zur Verwaltung unserer Kundenbeziehung mit Ihnen sowie zu Kommunikationszwecken, um Ihnen beispielsweise Newsletters, Informationen über Fontavis oder die von uns beratenen oder verwalteten Fonds zu schicken und um unsere Kontaktdatenbank zu verwalten.

Die Erhebung der Daten auf unserer Webseite erfolgt primär zur Gewährleistung von deren fehlerfreien Bereitstellung. Daneben können die Daten auch zur Analyse des Nutzerverhaltens verwendet werden. Die erhobenen Daten werden nicht verwendet, um Rückschlüsse auf Personen zu ziehen.

 

5.     Kontaktformulare und E-Mail-Kontakt

5.1. Beschreibung, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website sind Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Firma (optional)
  • Vorname
  • Name
  • Adresse (optional)
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Nachricht

 

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während der Übermittlung verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschliesslich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

5.2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) beziehungsweise, sofern und soweit anwendbar, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) beziehungsweise, sofern und soweit anwendbar, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) beziehungsweise, sofern und soweit anwendbar, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

5.3. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

5.4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail (Kontaktformular) Kontakt mit uns auf, kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden und der Widerruf muss telefonisch erfolgen. 

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

6.     Einsatz von Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Bei der vollständigen Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

7.     Hinweise zu Google Maps

Wir nutzen auf unserer Webseite über eine API (Programmierschnittstelle) den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Weder Fontavis AG noch unser Webhost haben einen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse  einer leichten Auffindbarkeit unseres Standortes sowie der auf unserer Webseite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter folgendem Link: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

8.     Hinweise zu Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies" (vgl. vorstehend) und speichert diese in der Regel ausserhalb des EU-/EFTA-Raumes.

Google benutzt diese Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten und Internetnutzung zusammenzustellen. Des Weiteren überträgt Google diese Informationen nach eigenen Angaben an Dritte, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung von Cookies verhindern (vgl. «6. Einsatz von Cookies»). Die Nutzer können darüber hinaus die Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Schweiz und von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben des Datenschutzes bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

 

9.     Hinweise zu YouTube

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins («Plugins») von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, das Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen als auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA («YouTube»). Die YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Webseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Webseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Webseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Webseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Webseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

 

10.   Hinweise zu reCAPTCHA

Wir nutzen Google reCAPTCHA (im Folgenden «reCAPTCHA») auf unserer Website. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 

11.   Datensicherheit

Fontavis AG und die mit ihr verbundenen Unternehmen treffen technische und organisatorische Vorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder Zugriff durch unberechtigte Personen sowie die unberechtigte Weitergabe zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

12.   Einwilligung

Mit der Nutzung unserer Website und / oder der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten willigen Sie in die Speicherung und Verwendung Ihrer Daten ein. Durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten erklären Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der Daten und deren Verwendung, einschliesslich der allfälligen Weitergabe an Dritte innerhalb und ausserhalb der Fontavis-Gruppe zur systematischen Verarbeitung auf unsere Weisung und für die beschriebenen Zwecke.

Mit Ausnahme der in dieser Datenschutzerklärung explizit erwähnten Dienstleister, ist keine Datenübertragung an Stellen oder Personen ausserhalb der EU oder der Schweiz geplant.

Soweit dies nach dem jeweils geltenden Gesetz vorgeschrieben oder erlaubt ist, dürfen wir Ihre Daten auf behördliche oder gerichtliche Aufforderung hin den zuständigen Stellen offenlegen.

 

13.   Zeitraum der Datenspeicherung

Wir bewahren Ihre Personendaten solange auf, wie dies zur Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, oder gemäss gesetzlichen, aufsichtsrechtlichen oder internen Vorschriften erforderlich ist. In der Regel speichert Fontavis personenbezogene Daten für die Dauer des Vertrages oder der Geschäftsbeziehung sowie 10 Jahre darüber hinaus.

Falls Sie keine Informationen mehr von oder über Fontavis erhalten möchten, können Sie sich jederzeit aus unserer Datenbank austragen lassen.

 

14.   Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie «betroffene Person» im Sinne des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) beziehungsweise, sofern und soweit anwendbar, der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichem zu. Sie können von Ihren Rechten Gebrauch machen, indem Sie uns unter Angabe Ihres Anliegens kontaktieren:

Fontavis AG
Grabenstrasse 27
6340 Baar
E-Mail: info@fontavis.ch

 

14.1. Auskunftsrecht

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten zu erhalten.
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

 

14.2. Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

14.3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine vom Gesetzgeber im Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) beziehungsweise, sofern und soweit anwendbar, in Art. 18 Abs. 1 DSGVO vorgesehenen Voraussetzungen gegeben ist.

 

14.4. Recht auf Löschung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der im Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) beziehungsweise, sofern und soweit anwendbar, in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Gründe zutrifft.

 

14.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat ausserdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäss Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) beziehungsweise, sofern und soweit anwendbar, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

14.6. Widerspruchsrecht

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) beziehungsweise, sofern und soweit anwendbar, von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

14.7. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

14.8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmasslichen Verstosses, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) beziehungsweise, sofern und soweit anwendbar, die DSGVO verstösst.

 

© FONTAVIS 2018. Alle Rechte vorbehalten.